News

Unser Lynar-Blog mit allen Nachrichten zur Lynar-Grundschule

 

Inklusive AG - Kinder setzen ihre Ideen um

Ergebnisse unserer inklusiven AG in der die Kinder eigene Ideen entwickeln und umsetzen.

 

Murmelbahnen

 

Eröffnung der Ausstellung Murmelbahnen einer Abschlussklasse unserer Schule im Foyer
 
Fröhliche Anteilnahme auch unserer Jüngsten an den Arbeiten der "Großen", die nicht nur zum Anschauen, sondern auch zum Ausprobieren bei der kleinen Eröffnungsfeier während der Projektwoche ausgestellt wurden. 
 
Die Arbeiten waren im Rahmen des Kunstunterrichts entstanden. Verwendet wurden Verpackungsmaterialien aus Pappe.
 
Die Herausforderung der Aufgabe bestand hauptsächlich darin, Funktionsfähigkeit und optische Gestaltung miteinander zu verbinden.
   

 

Hier einige Impressionen:

 

 

Hörspiel am 30.Mai 2018

 Am 30.5.2018 haben wir das Tonstudio besucht, um die Geschichte „Der Besuch auf dem Recyclinghof“ aufzunehmen. Wir hatten einen aufregenden Tag, der uns viel Spaß gemacht hat. Wir freuen uns auf unseren letzten Termin am 6.6.2018, an dem wir die letzten Aufnahmen machen.
Warnke/ Kalyoncu 

   

 

 

 

  

 

 

Hörspiel

 

Am 16.5.2018 waren wir im Tonstudio und haben uns für eine saubere Umwelt stark eingesetzt.

Das Hörspiel „Die Mülldetektive“ wurde heute professionell aufgezeichnet. Der ereignisreiche Tag war ein toller Abschluss für das Projekt.

Dabei danken wir auch dem Förderverein und freuen uns auf die nächsten Besuche im Tonstudio.

 

 
Tim Warnke/ Fulya Kalyoncu 

 

 

 

11. Koeltzelauf

 

Am 21. April fand nun schon unser 11. Koeltzelauf statt. Bei sonnigen Wetter und idealen Laufbedingungen drehten unsere Schülerinnen und Schüler motiviert ihre Runden. Auch die Erwachsenen standen ihnen in der Motivation nicht nach.

Zahlreiche Zuschauer feuerten alle Teilnehmer laustark an.

Kletterwand in der Lynar-Grundschule

 

 Jetzt ist sie fertig!

 

Die neue Kletterwand in unserer Sporthalle lacht uns seit Beginn des Jahres 2018 verlockend an! Mit zwei auf vielerlei Weise beeindruckenden Einweihungsfeiern (Spandau TV)  haben wir den Indoor-Klettersport an unserer Schule eröffnet. Die Kinder warten sehnsüchtig auf den Tag, an dem ihre Klasse dran ist mit dem Beklettern der Wand - mit Gurt und Seil und allem Drum und Dran.Zum Bouldern kann die Wand im Sportunterricht jederzeit genutzt werden.Faszinierend für uns Erwachsene ist das nahezu blinde Vertrauen, mit dem sich viele Kinder in die Höhe wagen - kein Funken Zweifel am Gehalten-Sein!Andere wiederum halten auf halber Strecke an: ¨ Ich hab Höhenangst!!!¨  Dann sind Klassenkameraden gefragt, die ermutigen und helfen, die Angst zu überwinden...Doch das Hochkommen ist noch nicht alles! Oben alles loslassen und sich ins Seil zu hängen ... dieses Vertrauen muss man erstmal haben.Mutig sind die, die auch mal wagen ein Stückchen im freien Fall Richtung Erdboden zu ¨fliegen¨ . Auch das ist nur möglich für diejenigen, die wissen: Ich werde gehalten!Die Bilder erzählen ein wenig davon.Klettern hat viele Parallelen zum Leben. Wer will sich nicht üben im Angst-Überwinden ...? Wer hofft nicht, in sorgenvollen Zeiten gehalten zu sein...? Und wem fällt das leicht, jemand anderem ganz und gar zu vertrauen...?Ab Sommer 2018 wird die Kletterwand auch für Externe Interessierte zur Verfügung stehen. Das Procedere der Nutzung wird derzeit noch verhandelt und geformt.                                   

Für die Lynar-Kinder freuen wir uns über diese Sorte ¨Schule für`s Leben¨!

 

  •  

Blindenwohnheim

 

Lichtbringer ..... waren die Kinder des Religionsunterrichts der 3. Klassen am 13. Dezember! Mit Rasseln, Glöckchen, Keksen und viel Bewegung beglückten sie die Bewohner*innen des Blindenwohnheims in Spandau. Sie sangen mit Inbrunst und Begeisterung Weihnachtslieder für die blinden Menschen. Bei vielen Liedern stimmt​​en die Bewohner*innen mit ein...  Zum Schluss wurden noch köstlich duftende  Kekse verschenkt. Es wurde ein glücklicher Tag für alle Beteiligten!

Lego-Bibel-Projekt

Die 2. Berliner Legobibel

 

 

wurde gestern herausgegeben!  Religionsschüler*innen der 5. Klassen haben daran mitgewirkt.... und neben ihnen noch 800 weitere Kinder!
Die Legobibel kann in der Schulbibliothek ausgeliehen werden!

Vorlesetag an der Lynar-Grundschule am 13.12.2017

 

Kreativ- und Schreibwerkstatt zur Abfallvermeidung und Mülltrennung für ein besseres Umweltbewußtsein und Vorlesetag am

in der Lynar-Grundschule am 13.12.2017 um 10 Uhr

 Sehr geehrte Damen und Herren,

die Kreativ- und Schreibwerkstatt und der Vorlesetag an der Lynar-Grundschule werden nun bereits zum dritten Mal in Folge von den Agenturen StadtMuster und Art.e.m. Berlin in Kooperation mit LIFE-Bildung Umwelt Chancengleichheit e.V. umgesetzt. Das Projekt bemüht sich auf vielfältige Art und Weise, das Umweltbewusstsein der Schüler*innen der Spandauer Neustadt zu schärfen und sie insbesondere für mehr Sauberkeit und Müllvermeidung in ihrem Stadtteil zu sensibilisieren und aktivieren.

An der Kreativ- und Schreibwerkstatt mit nahmen wieder zahlreiche Schüler*innen der 4.-6. Klasse der Lynar-Grundschule teil.

Unter dem dem übergeordneten Motto „Saubere Spandauer Neustadt durch Müllvermeidung und Mülltrennung“ konnten die Schüler*innen unter fachgerechter Anleitung in der Kreativ- und Schreibwerkstatt ihren Schreibkünsten und kreativen Gedanken freien Lauf lassen. Ziel war es u.a., einerseits interessierte Schüler*innen zu inspirieren, eine Geschichte zu schreiben und andererseits gemeinsam mit ihnen zu erarbeiten, wie man seine Umwelt sauber halten kann und warum man dieses auch tun soll. Dank Wissensvermittlung und unterschiedlicher Arbeitsblätter, gab es im zweiten Teil in jeder Stunde kleine Schreib – und Kreativaufgaben u.a. zu den Themen Mülltrennung, Abfallvermeidung und Recycling, zu denen die Schüler*innen ihre Gedanken, Einfälle und Fiktionen niederschrieben, um das davor erworbene Wissen zu festigen.

Ob unterhaltsam, spannend, phantasievoll, detailgetreu, lustig, märchenhaft oder gar poetisch: Die Schüler*innen haben ganz erstaunliches zu Papier gebracht. Aus den besten Geschichten wird auch in diesem jahr wieder ein ganz persönliches Programm zusammenstellt, welches die bekannten Sprecher Karen Suder und Denis Abrahams am 13.12.2017 in der Lynar-Grundschule um 10 Uhr improvisierend vortragen und somit dem ganzen eine ganz besondere Note geben. Am Ende erhalten alle teilnehmenden Schüler*innen noch ein Umweltheld*innen-Zertifikat.

Ein besonderer Dank gilt der Lehrerin Fulya Kalyoncu und dem Lehrer Tim Warnke , welche als Ansprechpartner und Kontaktpersonen für Organisation und Umsetzung seitens der Schule jederzeit hilfreich zur Verfügung standen.

Neugierig geworden? Dann lassen Sie sich überraschen! Sie sind herzlich eingeladen und wir freuen uns auf Ihr Erscheinen!

Martina Bergk, Birgit Bogner und Melanie Stiewe

Kontakt: Melanie Stiewe, Tel: 0177/7423230; Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Rückblick - Altpapier-Workshop, Schreibwerkstatt und „Neustadt-Saubere Sache“

Die Schreibwerkstatt, der Altpapier-Workshop und der Vorlesetag an der Lynar-Grundschule sind eines von mehreren Modulen, die von den Agentur StadtMuster in Kooperation mit LIFE e.V. - e.V. - Bildung Umwelt Chancengleichheit im Rahmen des Projektes „Neustadt-Saubere Sache“ im Quartiersmanagementgebiet Spandauer Neustadt seit Herbst 2016 umgesetzt wurden.

Das Projekt wird sich auch in den nächsten beiden Jahren auf vielfältige Art und Weise mittels verschiedener Module darum bemühen, das Umweltbewusstsein der Bewohner*innen der Spandauer Neustadt zu schärfen und sie für mehr Sauberkeit in ihrem Stadtteil zu sensibilisieren und aktivieren.

So konnten die Schüler*innen der 4. bis 6.Klassen der Lynar-Grundschule unter dem dem Motto „Saubere Spandauer Neustadt“ unter fachgerechter Anleitung in mehreren aufeinander abgestimmten Schreibwerkstätten ihren Schreibkünsten freien Lauf lassen. Ziel der Schreibwerkstatt war es, einerseits interessierte Schüler*innen zu inspirieren, eine Geschichte zu schreiben und andererseits gemeinsam mit ihnen zu erarbeiten, wie man seine Umwelt sauber halten kann und warum man dieses auch tun soll. Dank Wissensvermittlung mittels unterschiedlicher Arbeitsblätter gab es im zweiten Teil in jeder Stunde kleine Schreibaufgaben, u.a. zu den Themen Müllsorten, Mülltrennung, Abfallvermeidung, Recycling und Hundekotbeseitigung, zu denen die Schüler*innen ihre Gedanken, Einfälle und Fiktionen niederschrieben, um das davor erworbene Wissen zu festigen.

Ob unterhaltsam, spannend, phantasievoll, detailgetreu, lustig, märchenhaft oder gar poetisch: Die Schüler*innen haben ganz erstaunliches zu Papier gebracht. Die besten Geschichten der Teilnehmer*innen wurden nicht nur anschaulich auf einem Plakat zusammengefasst, sondern auch im Rahmen des Vorlesetages den Schüler*innen der Lynar- Grundschule durch die Synchronsprecher Lisa Loos und Denis Abraham präsentiert. Die Schüler*innen als auch die Synchronsprecher wurden wie bereits im letzten Jahr schon begeistert vom Publikum gefeiert. Gaben sie doch Dank ihres ausdrucksstarken Vortrages jeder Geschichte eine ganz persönliche Note.

Aber auch für die Schüller*innen der 3. Klasse sowie JÜL-Klasen gab es was tolles zu bieten. Im Rahmen eines Altapier-Workshops erfuhren sie nicht nur Interessantes und Unterhaltsames rund um das Altpapier, sondern lernten auch, was man tolles aus gebrauchten Papier herstellen kann. Die gebastelten Schutzengel kamen überall sehr gut an.

Zudem erhielten alle Schüler*innen für ihre erfolgreiche Teilnahme an der Schreibwerkstatt und am Altpapier-Workshop ein Zertifikat und einen kleinen Preis.

Unser Dank gilt allen Lehrer*innen der Lynar-Grundschule für die gute Zusammenarbeit, insbesondere Fulya Kalyonci, welche uns als Ansprechpartnerin immer freundlich und kooperativ zur Seite stand und aktiv an der Organisation aller Module mitgewirkt hat.

Auch für uns war es wieder ein Erlebnis, mit all den großartigen Schüler*innen arbeiten zu dürfen, so dass wir uns schon sehr auf die weitere Zusammenarbeit freuen.

von

Melanie Stiewe

www.stadtmuster.de

Hier einige Impressionen:

Hier können Sie die Poster von  „Saubere Spandauer Neustadt“ runter laden:

Poster Groß Poster Klein

 

 

Finale!!!!

Im Rahmen der Mädchen - Soccer - Serie 2017 haben wir uns für das Finale in der Ludwig-Cauer Grundschule qualifiziert. Das Turnier findet am Samstag, den 24.06.2017 in der

Loschmidtstr.: 8-10 in 10587 Berlin

statt. Beginn ist um 10.30 Uhr. Über eine rege Teilnahme von Fans und Eltern würden wir uns sehr freuen.