News

Unser Lynar-Blog mit allen Nachrichten zur Lynar-Grundschule

 

Rückblick - Altpapier-Workshop, Schreibwerkstatt und „Neustadt-Saubere Sache“

Die Schreibwerkstatt, der Altpapier-Workshop und der Vorlesetag an der Lynar-Grundschule sind eines von mehreren Modulen, die von den Agentur StadtMuster in Kooperation mit LIFE e.V. - e.V. - Bildung Umwelt Chancengleichheit im Rahmen des Projektes „Neustadt-Saubere Sache“ im Quartiersmanagementgebiet Spandauer Neustadt seit Herbst 2016 umgesetzt wurden.

Das Projekt wird sich auch in den nächsten beiden Jahren auf vielfältige Art und Weise mittels verschiedener Module darum bemühen, das Umweltbewusstsein der Bewohner*innen der Spandauer Neustadt zu schärfen und sie für mehr Sauberkeit in ihrem Stadtteil zu sensibilisieren und aktivieren.

Anmelden, um den ganzen Beitrag zu lesen

Finale!!!!

Im Rahmen der Mädchen - Soccer - Serie 2017 haben wir uns für das Finale in der Ludwig-Cauer Grundschule qualifiziert. Das Turnier findet am Samstag, den 24.06.2017 in der

Loschmidtstr.: 8-10 in 10587 Berlin

statt. Beginn ist um 10.30 Uhr. Über eine rege Teilnahme von Fans und Eltern würden wir uns sehr freuen.

Bildnerische Werkstätten 2017

Auch dieses Jahr fanden die Bildnerischen Werkstätten statt. Unsere Schüler und Schülerinnen legten sich ins Zeug und es kamen hervorragende Werke dabei raus. Weitere Informationen unter: http://www.lynar-grundschule.de/projekte/bildnerische-werkstaetten

Ausflug der Ge-Kurse zum Extavium in Potsdam

Direkt am ersten Schultag, den 31.10.16 und an Halloween ging es mit 14 Schülern und fünf Begleitpersonen nach Potsdam zum Experimentiermuseum  „Extavium“. Hier waren wir für den Halloween-Experimentierkurs angemeldet. Wir fuhren über die Haltestelle Rathaus Spandau mit dem Bus bis nach Potsdam. Nach einer langen Busfahrt konnten wir die letzten Meter zum Museum laufen.  Durch den Brandenburger Reformationsfeiertag war es ziemlich leer auf den Straßen in Potsdam, so dass wir dort angekommen, erst mal in aller Ruhe frühstücken konnten.

Anmelden, um den ganzen Beitrag zu lesen

Projekt Freundschaft 2016

In unserer alljährlichen Sprachprojektwoche hatten sich die Lehrer der Klassenstufe 3 und 4 vorgenommen, an einem gemeinsamen Projekt zu arbeiten. "Freundschaft" - ein Thema, das alle bewegt. Eine Umfrage wurde gestartet, ein Märchen einstudiert, eine Kinderbuchdarstellung entwickelt und geübt, Akrostichons mit Freundschaftswörtern entstanden, dazu entwickelten Kinder Standbilder, Freundschaftssprüche wurden bildnerisch dargestellt und ein Freundschaftskreis geschlossen.

Anmelden, um den ganzen Beitrag zu lesen

Unerwarteter Geldsegen

Am 08.07.2016 überreichte unser Bezirksbürgermeister Herr Helmut Kleebank der Schulleiterin Frau Freund auf dem Sommerfest der Spandauer Jugend e.V. eine Spende in Höhe von 1170,11 Euro.

Frau Freund betonte in ihrer Dankesrede, dass sie das Geld in das Projekt „Education Point“, welches von der Spandauer Jugend initiiert wird, investieren möchte, da dieses Projekt eine enorme Bereicherung für die Schülerinnen und Schüler der Schule darstellt.

Nochmals ein großes Dankeschön an die Sponsoren und an Herrn Kleebank. Wir haben uns sehr gefreut, denn so ein Geldsegen steht nicht jeden Tag ins Haus!

Begabtenförderungsprojekt Gedichtwerkstatt 2016

Am Mittwoch, dem 15.6.2016, war es wieder so weit. In der Aula des Freiherr-vom-Stein Gymnasiums fand wie jedes Jahr die Präsentation der Kursergebnisse statt.

Die kleine „Gedichtewerkstatt“, die jeden Dienstag an unserer Schule unter der Leitung von Frau Weise fleißig arbeitete, hatte sich für die  Präsentation etwas Besonderes ausgedacht.

Anmelden, um den ganzen Beitrag zu lesen

Besuch von Herrn Raed Saleh

Die Bildungspolitik ist wohl das Steckenpferd von Herrn Saleh. Regelmäßig besucht er mit seinen Mitarbeitern Schulen und informiert sich über die Sorgen und Nöte an den Berliner Einrichtungen. Seit zwei Jahren ist er schon Mitglied unseres Fördervereins und nahm sich jetzt viel Zeit für unsere Schule.
Die Schulleiterin Frau Freund, der Konrektor, der Koordinierende Erzieher und Lehrer der erweiterten Schulleitung berichteten über Sanierungsmaßnahmen  und die veränderten Arbeitsbedingungen der Lehrer und Erzieher an unserer Schule in den letzten Jahren.

Anmelden, um den ganzen Beitrag zu lesen

Deutsche Sportabzeichen

Unsere Schüler vertraten die Lynar-Grundschule bei der Sport-Abzeichen Tour des Landessportbunds Berlin. Die Tour wurde vom Bundespräsidenten Joachim Gauck auf dem Sportplatz des SC Siemensstadt eröffnet. Unsere Schüler durften sich beim Laufen, Springen und Werfen ihr Sportabzeichen verdienen.

Weitere Informationen erhalten Sie auf: http://www.lsb-berlin.net

Klettern Jül F und G

Am 20. Mai 2016 zog es die Kinder der Klassen Jül G und F  in den Spandauer Forst.  Bei herrlichem Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen wurden die Tiere im Wildgehege beobachtet und ausgiebig gespielt. Mutig kletterten unseren Jüngsten  in luftige Höhen an den Bäumen. Natürlich wurden sie dabei gesichert :-)

 

Anmelden, um den ganzen Beitrag zu lesen

Besuch von Herrn Ersin Nas

Die Bildungspolitik ist der Schwerpunkt der politischen Arbeit von Herrn Nas. Regelmäßig besucht er Schulen des Stadtbezirkes. Jetzt nahm er sich viel Zeit für unsere Schule.
Frau Freund (Schulleiterin), Herr Hübl (Konrektor) und Frau Pick (Mitglied der erweiterten Schulleitung) berichteten über Sanierungsmaßnahmen  und die veränderten Arbeitsbedingungen der Lehrer und Erzieher an unserer Schule in den letzten Jahren. 
Herr Nas war von den veränderten Bedingungen beeindruckt und versprach, unsere Schule nach Kräften zu unterstützen. Er hat Kontakt zu vielen ehemaligen Lynar-Kindern, die zum Teil in verantwortungsvollen Positionen ihrer Unternehmen arbeiten. Ihre schulischen Wurzeln haben sie nicht vergessen. 
Nun überlegen die „Ehemaligen“, wie sie an der Schule ein Zeichen setzen können. Ihr Ziel ist es, unsere Schüler zu motivieren. Sie wollen ihnen anhand ihres Lebenweges zeigen, dass alle Schüler eine Chance haben, ein erfolgreiches Leben zu führen. Lassen wir uns mal überraschen.

Anmelden, um den ganzen Beitrag zu lesen